Ostersamstag/OstermontagWochenendverkauf
Ihr Warenkorb ist leer.

Whirlpool kaufen – welches ist das richtige Modell für mich?

Whirlpool-Kauf

Einen Whirlpool zu kaufen ist gar nicht so einfach: Vom Modell über die Ausstattung bis hin zum Preis gibt es eine riesige Auswahlmöglichkeit – und auch einige Stolpersteine. In diesem Leitfaden helfen wir Ihnen, das richtige Whirlpool Modell zu wählen.

Wer sich zu Hause seine eigene Wohlfühloase schaffen möchte, kann sich mit einem privaten Whirlpool diesen Traum erfüllen. Damit sich aber die Investition langfristig lohnt, sollten Sie vor dem Kauf des Whirlpools unbedingt einige Punkte beachten.

Whirlpool kaufen: Händler sorgfältig auswählen

Um sich im Schweizer Produkte-Dschungel zurechtzufinden, ist das Kriterium Qualität besonders wichtig. Die Preise für Whirlpools reichen von CHF 5’000.– bis CHF 50’000.–. Da lohnt sich eine sorgfältige Recherche zum Produkt, über die Zusatzoptionen und das Serviceangebot.

Achtung Schnäppchenfalle: Serviceangebot beim Whirlpool-Kauf prüfen
Fehlen Ersatzteile oder gar ein Serviceangebot, kann ein vermeintliches Schnäppchen langfristig sehr teuer werden. Informieren Sie sich deshalb vor dem Kauf über den Händler und dessen Produkte. Prüfen Sie, ob Beratung, Support und Service stimmen und wie lange die Firma bereits am Markt ist.

Unser Tipp vor dem Kauf: Fordern Sie zwingend Referenzen ein – und zwar über einen längeren Zeitraum von 5 bis 15 Jahren. Nur damit können Sie die «Versprechungen» überprüfen. Lassen Sie sich unbedingt auch das Ersatzteillager zeigen. Wenn dieses nicht vielfältig vorhanden ist, werden Sie eines Tages den Whirlpool infolge Mangel an Ersatzteilen nicht mehr betreiben können.

Bedürfnisanalyse: Welches Whirlpool kaufen?

Sobald Sie die Anzahl der passenden Whirlpools eingegrenzt haben, geht es darum, Ihre Bedürfnisse zu analysieren:

  • Möchten Sie den Whirlpool nur zur Entspannung oder auch für Ihre körperliche Fitness nutzen?
  • Wie viele Personen sollten im Whirlpool Platz haben?
  • Wo und wie oft werden Sie Ihren Whirlpool nutzen?

Diese Fragen sind entscheidend für die richtige Wahl des Whirlpools.

  • Whirlpool
  • Schwimmspa
  • Schwimmspa mit zwei getrennten Becken

Whirlwanne, Portable Spa oder Schwimm Spa?

Es gibt grundsätzlich drei Arten von Whirlpools zu kaufen: Die Whirlwanne, das Portable Spa und das Schwimm Spa. So finden Sie das richtige Whirlpool für sich:

Whirlwanne: Ideal für drinnen und 1 bis 2 Personen
Wer sich im Innern des Hauses einen Wohlfühlort erschaffen möchte und einen Whirlpool nur für sich selbst oder allerhöchstens zu zweit nutzen wird, ist mit einer Whirlwanne gut beraten. Whirlwannen sind im Gegensatz zu den Portable Spas kleiner und besonders für die Nutzung im Haus gedacht. Der grundlegende Unterschied zwischen diesen beiden Whirlpool-Varianten ist, dass das Badewasser in einem Portable-Spa verbleiben kann und stets auf der voreingestellten Temperatur gehalten und gereinigt wird. Eine Whirlwanne dagegen muss für jeden Whirlgang neu befüllt werden.

Portable Spa: Outdoor-Wellness für mehrere Personen
Portable Spas können je nach Modell bis zu zehn Personen gleichzeitig verwöhnen und aufgrund ihrer kompakten Bauweise und effektiver Isolierung im Garten oder auf der Terrasse eingesetzt werden.

Schwimm Spa: Wellness und Sport in einem
Sie möchten Ihren Whirlpool auch für die körperliche Fitness nutzen? In diesem Fall sollten Sie sich wohl ein Schwimm Spa mit integrierter Gegenstromanlage kaufen: Schwimmen, Whirlen und sogar Aquafitnessübungen werden damit schon bald zu Ihrem Alltag gehören.
Wie auch beim Portable Spa wird das Wasser beim Schwimm Spa permanent frisch aufbereitet und kann in der Regel bis zu zwölf Monate genutzt werden.

Möchten Sie sich einen Traum erfüllen und ein Whirlpool kaufen? Hier geht’s zu Ihrer privaten Wohlfühloase:

Whirlpools

Nur wenige Klicks zu Ihrem Traumwhirlpool.

Zum Gesamtsortiment