Samstag/SonntagAusstellung von 10-15 Uhr
Ihr Warenkorb ist leer.

Was sind Champagner-Düsen beim Whirlpool?

Die einzelnen Whirlpool-Modelle unterscheiden durch viele verschiedene Eigenschaften. Eine davon sind die Anzahl sowie die Art der vorhandenen Düsen. In diesem Artikel beschreiben wir die verschiedenen Düsen-Arten und zeigen auf, für welchen Anwendungszweck sich diese eignen.

Mehr Düsen = Mehr Entspannung?

Die Überlegung scheint ganz logisch: Je mehr Düsen ein Whirlpool hat, desto besser sind Komfort und Wirkung. Doch so einfach ist es nicht. Die verschiedenen Whirlpool-Düsen erzielen ganz unterschiedliche Effekte. Wichtig bei der Auswahl ist, dass die Düsen in Ihrem Whirlpool zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passen und anatomisch korrekt für Ihren individuellen Körperbau angeordnet sind. Wir erklären Ihnen, welche Wirkung die verschiedenen Whirlpool-Düsen haben und für welche Körperzonen sie besonders empfehlenswert sind.

Kleine und grosse Whirlpool-Düsen

Je kleiner die Whirlpool-Düsen sind, desto grösser und punktueller ist ihre Intensität. Kleine Düsen kommen immer dort zum Einsatz, wo eine gezielte Wirkung mit wenig Druck gewünscht ist. Das klassische Einsatzgebiet der kleinsten Düsen sind die Füsse. Hier steht weniger die Massage im Vordergrund. Der wohltuende Strahl soll die sensiblen Nervenpunkte in der Fußsohle treffen und eine Fußreflexzonenmassage bewirken.

Je grösser die Whirlpool-Düsen ausfallen, desto flächiger ist der Massageeffekt. Grosse Düsen kommen vor allem im Bereich von Schultern und Rücken zum Einsatz. Denn hier sollen grosse Bereiche mit einem vergleichsweise kräftigen Strahl bearbeitet und gelockert werden. Grosse und mittlere Düsen sind ideal für alle Körperpartien mit grossen Muskelgruppen wie Schultergürtel, Rücken, Gesäss und Oberschenkel.

Whirlpools

Nur wenige Klicks zu Ihrem Traumwhirlpool.

Zum Gesamtsortiment

Einfache und rotierende Whirlpool-Düsen

Einfache Whirlpool-Düsen liefern entweder Wasser oder Luft. Sie bieten keine Möglichkeit, die beiden Varianten zu mischen oder die Strahlrichtung zu verändern. Diese Düsen werden dann eingesetzt, wenn ein nicht zu kräftiger Strahl eine bestimmte Körperstelle dauerhaft treffen soll. Das ist zum Beispiel bei der Fußreflexzonenmassage der Fall. Möchten Sie den Rücken oder den Nacken lockern, sind Düsen empfehlenswert, die rotieren und sich in der Wirkung Ihren Bedürfnissen anpassen lassen.

Rotierende Whirlpool-Düsen lassen den Strahl kreisförmig wandern. Einfach rotierende Düsen bieten einen einzelnen Strahl, andere Modelle verfügen über mehrere, die den pulsierenden Massageeffekt zusätzlich verstärken. Sich drehende Düsen können mit höherem Druck arbeiten, da der Strahl über die Haut wandert. Sie sind besonders geeignet zur Behandlung grosser Körperregionen wie Schultern oder Rücken und bearbeiten Verspannungen sanft und effektiv.

  • Bild: Rotierende Whirlpool-Düsen für eine gezielte Nackenmassage
    Bild: Rotierende Whirlpool-Düsen für eine gezielte Nackenmassage

Luft- und Wasser-Düsen

Whirlpools, die ausschliesslich mit Luftdüsen arbeiten, bieten nur wenige Hersteller an. Denn ein Luftsystem sorgt zwar für einen grossartigen Sprudeleffekt, für eine gute Massagewirkung sind allerdings anatomisch geformte Sitze notwendig. Denn Luft allein bietet weniger Druck als ein Wasserstrahl. Zudem ist es schwierig, diese angenehm zu temperieren, denn komprimierte Luft ist auch bei einer Vorheizung grundsätzlich kühl. Einzelne Luftdüsen, die sich normalerweise am Boden des Whirlpools befinden, sind gut geeignet, um empfindliche Bereiche zu massieren, die sehr sanft und grossflächig getroffen werden sollen.

Wasserdüsen ermöglichen eine stärkere und gezieltere Massage als Luftdüsen. Sie kommen besonders an grossen Muskelgruppen wie im Bereich von Rücken und Schultergürtel zum Einsatz. Wasserdüsen sind auch immer dort die perfekte Wahl, wenn der Massagestrahl gezielt einen bestimmten Punkt treffen soll.

Champagner-Düsen

Champagner-Düsen kombinieren die Vorteile der Wasser- und Luftdüsen in einer Düse. Sie können selbst steuern, wie viel Wasser und wie viel Luft aus den Düsen strömen soll. So können Sie den Whirlpool genau an Ihre individuellen Vorlieben und an Ihre Tagesform anpassen. Champagner-Düsen sind ebenfalls sehr empfehlenswert, wenn Sie den Whirlpool zur gezielten Hydrotherapie nach einer Krankheit oder einem Unfall nutzen möchten. Denn hier können Sie den Strahl der Jets genau dosieren und entsprechend des Therapiefortschritts verändern.

Unser Tipp: Hören Sie immer auf Ihren Körper. Wenn der Aufenthalt im Whirlpool unangenehm ist, regeln Sie die Leistung der Düsen herunter.

Referenzen
Whirlpool Referenzen & Installationsbeispiele

Lassen Sie sich von unseren Whirlpool-Installationen inspirieren.